Bericht gemischte Jugend D SV Kaufungen 07 Handball
  Drittes Spiel – dritter Sieg
  Spielbericht gemischte D-Jugend TV Külte I - SV Kaufungen 07 9:13 (2:3)
  gemischte Jugend D Am 23.9. hatten die Kaufunger in Külte ihr drittes Spiel. Dieses Spiel sollte schwerer als die ersten beide werden, da Külte noch ungeschlagen war. Doch der Trainer machte ihnen Mut und auch in der Mannschaft wurden gegenseitig Ermutigungen ausgesprochen. Beim Aufwärmen sahen sie zum ersten Mal ihre Gegner. Einige von ihnen waren sehr groß und kräftig. Doch davon ließ die Mannschaft nicht einschüchtern. Am Anfang spielten die beiden Mannschaften noch sehr ausgeglichen. Kaum ein Wurf kam aufs Tor. Die Abwehr von Külte war für die Kaufunger Jungs und Mädels schwer zu besiegen, doch schafften sie eine Führung von 2 Toren. Hinten stand die Kaufunger Abwehr wie eine Mauer. Doch nachdem die Kaufunger 2:0 führten, ließ die Konzentration nach und die Külter schafften den Ausgleich. Von da an ging es hin und her, aber ohne Tor. In der 13. Min. stand es immer noch 2:2. Doch die Külter gingen immer härter gegen die Kaufunger an. Bei einem Wurf aufs Tor kam ein Stoß in die Seite und so konnte das Kaufunger Team keinen starken und gezielten Wurf aufs Tor bringen. Bei einem harten Foul musste ein Mädchen aus Külte sogar für zwei Minuten auf die Bank. Kurz vor der Pause konnten die Kaufunger schließlich doch noch ein Tor werfen. Die erste Halbzeit endete also mit 2:3.
In der zweiten Halbzeit wurden die Külter immer unfairer. Gefühlt lag fast alle drei Minuten einer aus der Kaufunger Mannschaft mit Schmerzen auf dem Boden. Doch die Jungs und Mädels waren sehr stark und tapfer. Sie kämpften immer weiter. Auch als sie mit zwei Toren hinten lagen (3:5) ließen sie nicht die Köpfe hängen, sondern spielten konzentriert weiter und schafften sogar eine Führung von 3 Toren (8:5). Die Külter spielten weiterhin unfair und so musste der Schiri in der zweiten Halbzeit 3 Zeitstrafen geben. Die Kaufunger Mannschaft ließ sich davon motivieren und so legten die Kinder nun richtig los. Die Külter konnten den Abstand nicht mehr als bis auf 2 Tore verringern. Bis zum Ende konnten die Kaufunger die Führung ausbauen. Am Ende siegten die Jungs und Mädels aus Kaufungen sehr verdient mit 4 Toren (9:13).

Am nächsten Sonntag, den 1.10. spielen die Kaufunger gegen die Spielgemeinschaft Hof-Sand-Wolfhagen. Die Kinder würden sich freuen, wenn sehr viele Daumen für sie gedrückt werden.

Es spielten:
Tor: Simon Bühler (1)
Feld: Hendrik Wagner (2), Svenja Hessenmöller (2), Lennox Kügler, Lasse Huhn, Leonel Grosser, Amrit Nolte (3), Mitsch Brennsohn, Anjo Obering und Valentin Neumann (5)