Bericht gemischte Jugend D SV Kaufungen 07 Handball
 
  Spielbericht gemischte D - Jugend HSG Fuldatal/Wolfsanger - SV Kaufungen 07 10:18
  gemischte Jugend D An diesem verregneten Herbstsonntag reiste die D-Jugend des SV Kaufungen 07 nach Fuldatal, um von dort zwei Punkte nach Hause zu holen. Der Anfang ließ keine Zweifel an diesem Vorhaben aufkommen, auch wenn der Anfang der Partie sehr ausgeglichen zwischen den Mannschaften ablief, ließen die Kaufunger ihren Gegner spüren, dass es eine ziemliche Aufgabe sein wird, an der Verteidigung vorbeizukommen. Im Zusammenspiel mit einer hervorragenden Leistung des Torwarts stand es nach den ersten vier Minuten 1:4.
Die Kinder der HSG Fuldatal/Wolfsanger wollten aber auch ihren ersten Heimsieg feiern und gaben nicht auf. Um die 15. Minute herum war das Kaufunger Spiel sehr unkonzentriert und es kam kein richtiges Zusammenspiel zustande. Zum Schluss der ersten Hälfte riss sich Kaufungen zusammen und mit Doppelpässen an den Kreis und einer wunderbar eingespielten Abwehr, durch die der Gegner einfach nicht mehr durchkam, vergrößerte sich der Abstand auf 4:12.
Mit solch einem komfortablen Polster ausgestattet ruhten sich die Kaufunger Kids am Anfang der zweiten Hälfte ein wenig zu sehr aus. Sie überließen dem Gegner das Spiel, der den Abstand verringern konnte. Kaufungen schaffte es wiederum, sich wieder zu berappeln und sich auf das Spiel zu konzentrieren. In allen Situationen ließen sie ihren Gegner spüren, dass sie das Spiel nicht aus der Hand geben werden. Die Partie endete mit dem Ergebnis von 10:18.

Es spielten: Marco Wu (TW), Paul Reinemund, Mika Baierl, Jonathan Daun, Lasse Salzmann, Lasse Ullrich, Leo Sucic, Phil Köditz, Noah Eichel, Jannis Mahn, Niklas Scherf, Felix Moog; Luis Rudolph