Bericht gemischte Jugend D SV Kaufungen 07 Handball
 
  Spielbericht gemischte D Jugend SV Kaufungen 07 – SVH Kassel
  gemischte Jugend D Zum ersten Spiel der Saison empfing unser Team die Mannschaft des SVH Kassel in der heimischen Halle. In den ersten zehn Minuten boten beide Mannschaften ein sehr ausgeglichenes Spiel. Unser Team kam durch variables Angriffsspiel zu diversen Torchancen, die souverän verwandelt wurden. In der Abwehr wurde im Kollektiv „gearbeitet“ und wenige Torchancen zugelassen. So stand es nach 10 Spielminuten 6:5 für unser Team. Bis zur 15. Spielminute konnte sich beim Zwischenstand von 10:10 keine Mannschaft richtig absetzen. Auch wenn es auf beiden Seiten zu Siebenmetern kam, verlief das Spiel sehr fair. Man spürte, dass beide Mannschaften zum Auftakt der Saison als Sieger nach Hause gehen wollten. Zum Ende der ersten Halbzeit merkte man unserem Team ein kleines Tief an, das von der SVH Kassel erkannt und gleich ausgenutzt wurde. Der Halbzeitstand von 12:13 lies eine spannende zweite Halbzeit erahnen. Voller Motivation wollten wir in Hälfte 2 an die sehr gute 1. Halbzeit anknüpfen. Die ersten Minuten war unser Team etwas unkonzentriert, so dass der Gegner den Abstand ausbauen konnte. Vom Siegeswillen wieder angespornt, fing sich die Mannschaft wieder und konnte auf 17:17 ausgleichen. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits 27 Minuten gespielt und man merkte, dass die Kräfte nachließen. Spielzüge die vorher noch sicher verwandelt wurden, wurden mit zunehmender Spieldauer vom Gegner abgefangen. Eine gewisse Unsicherheit war unseren Kids anzumerken. Der SVH Kassel baute den Vorsprung auf 17:21 aus. Unser Team spielte gefühlt gegen eine Mauer, versuchte aber tapfer sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen und kämpfte, um den Vorsprung nicht noch größer werden zu lassen. Am Ende reichte es leider nicht aus und das Spiel endete 19:26. Auf diese doch sehr ordentliche Leistung unserer Mannschaft lässt sich aufbauen und wir versuchen den Schwung in das nächste Spiel mitzunehmen.

Es spielten: Marco Wu (TW), Paul Reinemund (2), Jonathan Daun, Phil Köditz (4), Luis Rudolph, Mika Baierl (1), Lasse Salzmann (1), Jannis Mahn (4), Niklas Scherf (3), Daniel Salzsiedler, Friederike Scheve, Noah Eichel (4), Felix Moog