Bericht 1. Herren SV Kaufungen 07 Handball
  Erste verpasst Überraschung!
  Spielbericht 1. Herren SV Kaufungen 07 - GSV Eintracht Baunatal III 27:29 (12:13)
  Herren Vor heimischen Publikum leistete unsere 1. Herrenmannschaft dem Favoriten, GSV Eintracht Baunatal III, über die gesamte Spielzeit großen Widerstand. Die zwei Punkte nahmen die Gäste aber am Ende trotzdem mit und das auch nicht unbedingt unverdient.
Beide Mannschaften benötigten eine relativ lange Anlaufzeit um den ersten Treffer zu erzielen. Nach fünf Spielminuten gingen die Gäste mit 1:0 in Führung, durch einen verwandelten 7-Meter (Ben Rode) glich unser Team in der sechsten Spielminute aus. Danach übernahmen unsere Jungs nach und nach die Initiative. Sie führten mit 8:5 und 10:8 Toren, leider ließen sie sich diese Führung bis zum Halbzeitpfiff noch aus der Hand nehmen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit verlief die Partie zunächst bis zur 42. Minute ausgeglichen (18:19). Nach einem Zwischenspurt des Favoriten lag unsere Erste plötzlich mit 20:24 Toren hinten,in erster Linie hervorgerufen durch eigene Nachlässigkeiten.
Nach großem Kampf schaffte es aber unsere Mannschaft in der 55. Spielminute wieder auszugleichen (25:25). Eine Überraschung lag zu diesem Zeitpunkt in der Luft. Die sich bietende Chance, in Überzahl den Sack zu zumachen, wurde aber in den letzten fünf Minuten aus Kaufunger Sicht nicht genutzt.

Fazit: Kleinigkeiten entscheiden enge Spiele! Die Baunataler Spieler spielten sicherlich nicht fehlerfrei. Es hat ihnen aber gereicht, da die Fehleranzahl unseres Teams, insbesondere im Angriff, um einiges höher war.

Es spielten: Matthias Bergmann (Tor), Johannes Helwig (Tor), Florian Alt (1), Dennis Ferber, Louis Heinemann (1), Florian Kroll, Benjamin Möller (1), Marlon Neugeboren (7), Ben Rode (7/2), Konstantin Schmuggerow (1), Sebastian Störmer (4), Roger Siebert (2), Niels Wiemer (3/1)