Bericht gemischte Jugend E SV Kaufungen 07 Handball
  Spitzenspiel in Kaufungen
  Spielbericht gemischte E-Jugend SV Kaufungen 07 - HSG Ederbergland
  gemischte Jugend E Am 24.11. kam es zum Spitzenspiel der E-Jugend Gruppe 3. Zu Gast war der Tabellendritte aus Ederbergland, der die ersten Punkte aus der IGS Halle entführen wollte. So staunten unsere Kids auch zunächst nicht schlecht, als der Gast unsere Halle betrat, waren die Kids aus Ederbergland doch im Schnitt 1 - 1/2 Köpfe größer als wir... Nach einer guten Aufwärmphase nahmen wir uns in der Spielbesprechung daher vor mit Schnelligkeit und Passspiel dem Gegner Paroli zu bieten. Das Spiel nahm dann auch gleich zu Beginn voll Fahrt auf und wurde von Anfang an dem Titel eines Spitzenspiels gerecht. Wir könnten das erste Tor erzielen, doch die große Angriffsreihe des Gegners spielte mit uns Katz und Maus und kam so zu zunächst sehr einfachen Treffern. Es entwickelte sich eine torreiche erste Halbzeit, denn unsere Kids hielten bravourös dagegen und erzielte schöne Tore. So wechselte die Führung ständig hin und her (1:0, 1:2, 2:3, 4:4, 6:5, 7:7), es war wirklich spannend und die Zuschauer konnten sich über viele tolle und sehenswerte Tore freuen (8:7, 8:9, 10:10,12:12). Bis hierhin gelang es keiner Mannschaft sich entscheidend abzusetzen, jetzt stabilisierten sich auch die Abwehrreihen, die Gäste fingen einige Pässe von uns ab und wir liefen gut die Passräume des Gegners zu, es war ein wirklich hochklassig, wenn auch nervenaufreibendes Spiel von beiden Seiten. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnten wir dann, gestützt auf 2 starke Abwehraktionen und einer Rückeroberung 3 Tore in Folge erzielen und gingen mit einer 15:12 Führung bei 4:4 Torschützen in die Pause. Dort mussten wir erst einmal richtig durchschnaufen, das Tempo der ersten Halbzeit war wirklich hoch! Wie wir ja wissen, tun wir uns in der 2.HZ traditionell schwer, wir wollten versuchen das Spiel „breit“ zu machen, d.h. uns auf dem Spielfeld verteilen, aber das war an diesem Tag wieder nicht unsere Stärke. Leider verloren wir gleich zu Beginn der 2. Hälfte den Überblick und unsere Pässe landeten überall, nur nicht beim Mitspieler. So konnten die Gäste leichte Tore erzielen und drehten das Spiel über die Spielstände 15:14, 16:16, 16:17 wieder zu ihren Gunsten. Da wir jetzt zunehmend hektisch wurden, nahmen wir eine Auszeit um uns wieder neu zu sortieren und dies schien Früchte zu tragen, denn wir spielten jetzt wieder bessere Pässe und waren auch wieder näher am Gegner. So erkämpften wir uns über 17:17 eine 19:17 Führung zurück, welche die Gäste allerdings prompt auf 19:19 ausgleichen konnten. Mit hoher Moral und super Einsatz gingen wir wieder mit 20:19 in Führung aber auch die Ederbergländer glaubten weiter an sich und erzielten „mit einem Wurfhammer ins rechte obere Eck“ von ca. 12 Meter Torentfernung das 20:20 unentschieden. Unser letzter Torwurf krachte seinerseits, nach tollen Passspiel und gutem Laufweg nur ans Außennetz, so das der Gegner noch einen Angriff zur Verfügung hatte...und den konnten die Gäste auch erfolgreich abschließen, zum erneuten Ausgleich fehlte uns dann leider die Zeit. So stand auf der Anzeigetafel ein 20:21 für die Kids aus Ederbergland...ABER: Der Sieg ging dennoch an uns, da wir insgesamt 6 unterschiedliche Torschützen und die Gäste „nur“ 4 verschiedenen Torschützen hatten. So hieß das Endergebnis: 120:84 für die E-Jugend Kids des SV Kaufungen!!! Und wir bleiben ungeschlagener Tabellenführer!!!

Es spielten: Marco Wu, Noah Eichel, Lasse Ullrich, Jonathan Daun, Leo Sucic, Phil Köditz, Leonard Bock, Luca Witzel, Jan Ebert, Jonas Kohl, Simon Nolte, Timo Klatt, Lenn Salzmann, Leandro Soldan Trainer: Carsten Klatt, Stefan Soldan