Bericht gemischte Jugend E1 SV Kaufungen 07 Handball
 
  Spielbericht mE1 Jugend HSG Lohfelden/Vollmarshausen - SV Kaufungen 07
  gemischte Jugend E Zum 2.Spiel der noch jungen Saison musste die E1 Jugend des SV Kaufungen am frühen Sonntagmorgen des 15.09. in Lohfelden antreten. Von den Vorbereitungsturnieren wussten wir, dass Lohfelden eine spielstarke Mannschaft hat. So wollten wir konzentriert und mit Ball- und Passsicherheit in das Spiel gehen. So begannen unsere Kids auch gleich sehr engagiert und gingen schnell mit 2:0 in Führung. Die Lohfeldener Spieler setzten aber gleich nach und glichen durch 2 Tore hintereinander zum 2:2 aus. So entwickelte sich ein echt toll anzusehendes Spiel mit ständig knappem Ergebnis. Über die Spielstände 3:3, 5:3, 6:4, 7:7 legten die Lohfeldener zwar in dieser Phase immer vor, aber unsere Kids ließen sich nicht abschütteln und so sahen die Zuschauer auf der Tribüne viele toll herausgespielte Tore. Nun ging wiederum Lohfelden in Führung (8:7), aber wir mobilisierten noch einmal alle Kräfte und kamen mit 2 Toren am Stück, denen jeweils tolle Passwege voran gegangen waren zu einem Zwischenstand von 9:8 (13. Min) aus unserer Sicht. Lohfelden nahm nun eine Auszeit und wir nutzen die Minute um durchzuatmen und uns neu zu konzentrieren. So legten wir auch gleich mit Volldampf los und trafen wiederum doppelt, da wir nun auch endlich mal gezielt nach unten warfen...So gingen wir mir einem Spielstand von 12:10 in die Kabine. Bis hierhin hatten wir bereits 6 unterschiedliche Torschützen zu verzeichnen - Lohfelden allerdings auch! Nach kurzem Durchschnaufen holten sich die Kaufunger Kids erst einmal ein dickes Lob für ihre starke kämpferische Leistung und das prima Zusammenspiel ab. Was wir für die 2. HZ nun verbessern wollten, war noch näher am Gegner zu stehen und so den Spielfluss der Lohfeldener früh zu stören. Leider geling uns dies zu Beginn der 2. Hälfte gar nicht, Lohfelden erzielte, mit einem schön herausgespielten Trick (übrigens den, den wir uns in der Kabine überlegt hatten) den Ausgleich zum 12:12. Auch danach wollten die Füße nicht mehr ganz so wie geplant und so war es in dieser Zeit nur einer starken Torhüterleistung zu verdanken, dass die Lohfeldener, die uns nun ständig wegliefen, oder ungedeckt den Ball passen und fangen konnten, nicht deutlich in Führung gingen. So nahmen wir schnell eine Auszeit um unsere Kids „aufzuwecken“. Dies klappte dann auch ganz gut und wir konnten uns bis zur 30. Minute auf 19:15 absetzen. Was die Kids beider Mannschaften in dieser Phase zeigten, war echt super Handball, denn auch die Lohfeldener blieben hartnäckig und kämpferisch und gaben sich nicht auf, sondern erzielten ebenfalls toll herausgespielte und sehenswerte Tore. So konnten sich in der 2.Halbzeit noch jeweils 2 weitere Kids in die Torschützenliste eintragen - Das zeigt auf welch hohem Niveau dieses Spiel war! Doch näher als 3 Tore ließen wir die Lohfeldener nun nicht mehr herankommen und so gewannen wir am Ende ein hochklassig, auf Augenhöhe geführtes Spiel mit 21:8. Multipliziert mit der Anzahl der unterschiedlichen Torschützen (8 !!) lautet das Endergebnis: 168:144

Es spielten: Helena Witzel, Timo Klatt, Emil Donner, Simon Nolte, David Akulovskiy, Leandro Soldan, Jan Ebert, Fabian Diede, Felix Dettmer, Luca Witzel, Leonard Bock, Jonas Kohl, Yannick Rahn,
Trainer: Carsten Klatt, Stefan Soldan.