Bericht 1. Herren SV Kaufungen 07 Handball
  Erste punktet erstmals auch Auswärts!
  Spielbericht 1. Herren TSV Korbach II - SV Kaufungen 07 28:29 (14:16)
  Herren Nachdem unsere Erste mit 1:0 in Führung ging, schaffte sie es in der Folgezeit nicht, der Begegnung ihren Stempel aufzudrücken. Im Gegenteil, die Gastgeber führten bis Mitte der ersten Halbzeit mit 8:5 Toren, da wir im Abwehrverhalten zu nachlässig agierten. Nach weiteren drei Spielminuten und einem Zwischenspurt unserer Jungs hatte sich das Blatt gewendet. Unsere Truppe erkämpfte sich Vorteile und ging mit 8:9 in Front. Die Führung wechselte danach ständig. Zwei Minuten vor den Pausenpfiff konnten sich die Kaufunger Männer dann erstmalig mit zwei Toren absetzen. Nach der Pause lief es dann etwas besser. Im Deckungsverhalten funktionierte es zwar immer noch nicht, doch beim Spielstand von 22:27 in der 51. Spielminute, sah es so aus, als ob unsere Erste einen ungefährdeten ersten Auswärtssieg einfahren könnte. Aber wie schon so oft, machten es die Mannen von Spielertrainer Mirko Dettmar, noch mal richtig spannend! Sie ließen den Gastgeber in der letzten Spielminute beim Spielstand von 27:29 bzw. 28:29 noch mal gefährlich nah aufkommen. Mit vereinten Kräften brachten sie letztendlich den verdienten Erfolg, mit dem denkbar knappsten aller Ergebnisse, über die Runden.

Fazit: Durch drei Siege in Folge hat sich unsere Erste auf den 5. Tabellenplatz, der Bezirksliga A, nach vorne geschoben. Ein Aufwärtstrend ist unverkennbar, trotzdem wartet auf das Team noch viel Arbeit, um auch gegen die Topteams der Liga zu bestehen.

Es spielten: Matthias Bergmann (Tor), Johannes Helwig (Tor), Mirko Dettmer (2), Dennis Ferber, Louis Heinemann, Florian Kroll, Benjamin Möller, Marlon Neugeboren (1), Ben Rode (9/2), Konstantin Schmuggerow (3), Sebastian Störmer (6), Roger Siebert (2), Niels Wiemer (6/2), Janis Wiemer



Der neu Kaufunger ehemals Zierenberger, Ben Rode, zeichnete sich als 9-facher Torschütze beim ersten Auswärtssieg der Saison aus!