Bericht 1. Herren SV Kaufungen 07 Handball
  Dritter Sieg in Folge dank Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit!
  Spielbericht 1. Herren HSG Ederbergland - SV Kaufungen 07 27:28 (14:12)
  Herren Auch bei der HSG Ederbergland hatte die Dettmer-Sieben nach Schlusspfiff allen Grund zum Jubeln. In den ersten 30 Minuten war dies allerdings noch nicht abzusehen. Unser Team überzeugte dagegen im zweiten Spielabschnitt.
Einige klare Chancen wurden in der ersten Halbzeit vergeben, was die Gastgeber zur ihrer knappen Pausenführung nutzten. Nach Wiederanpfiff zeigte sich unsere Mannschaft insbesondere bei der Chancenverwertung verbessert. Die Heimmannschaft hielt zwar die Partie noch offen, konnte letztendlich die Heimniederlage nicht mehr abwenden. Aufgrund des spielerischen Plus über weite Strecken der Begegnung und der kämpferischen Einstellung verdiente sich unsere Truppe den Auswärtssieg.

Fazit: Durch die zuletzt eingefahrenen sechs Punkte aus drei Spielen haben sich die Kaufunger Männer etwas Luft, zum Tabellenende, verschafft. Eine Ruhepolster sollte dies aber nicht sein. Es kann jetzt nur heißen weiter Gas geben, um nicht wieder in Abstiegsnot zu geraten!

Es spielten: Tim Ellebrecht (Tor), Dominik Schwarzer (Tor), Marc Baake (5/1), Nils Bachmann, Mirko Dettmer, Dennis Ferber (5), Florian Kroll, Patrik Rohde, Konstantin Schmuggerow (3), Lorenzo Schneider, Sebastian Störmer (4), Sebastian Tügel (2), Janis Wiemer (4/1), Niels Wiemer (5/1)