Bericht gemischte Jugend E SV Kaufungen 07 Handball
 
  Spielbericht gemischte E-Jugend SV Kaufungen 07 - HSG Hessisch Lichtenau/Großalmerode
  gemischte Jugend E Nach zuletzt einigen Niederlagen wollten wir in unserem Heimspiel gegen "Heli" endlich mal wieder einen Sieg einfahren... Dies sollte über eine hohe Laufbereitschaft und Passspiel erreicht werden. So gingen wir also motiviert ins Spiel und konnten uns, auch aufgrund einer tollen Abwehrleistung schnell auf 4:1 absetzen, ließen dann allerdings einige Torchancen aus (Kreis oder "drübergeballert") und machten so die Kids aus Heli stark, die für sich einige tolle Tore erzielen konnten. So kam es dann über die Spielstände 5:3, 6:4, 8:4, 8:6 zu einer Verkürzung des Ergebnisses, bevor wir vor der Pause noch 2 schöne Tore zur 10:6 Halbzeitführung erzielen konnten. Sehr schön war auch, dass wir bereits zur HZ 5 unterschiedliche Torschützen hatten... Auch die 2. HZ wollten wir mit gleicher Konzentration und nochmals höherer Laufbereitschaft bestreiten, aber uns "liegt" das 6:6 Spiel irgendwie einfach nicht. Die Zuordnungen im Abwehrverhalten gingen uns total verloren und wir liefen alle "auf einem Fleck" herum (Klumpenbildung) und bewegten uns teilweise im Angriff vom Tor weg, statt auf das Tor zu... So erzielte Heli gleich 2 Tore in Folge (10:8) und zwang uns früh in eine Auszeit. Nach dieser konnten wir uns wieder steigern und setzten uns auf 13:8 ab, doch statt nun Sicherheit im Spiel zu haben unterliefen uns jetzt einige Passfehler, wir warfen unkontrolliert die Bälle weg und auch die Torwürfe waren leichte Beute für den gegnerischen Torwart. So erzielte Heli 4 Tore in Folge (13:12) und war auf einmal wieder richtig im Spiel. Jetzt war die Spannung in der Halle zum Greifen nah, denn wir stellten zwar unsere technischen Fehler nicht ab, aber die Kids erkämpften sich mit toller Moral über die Spielstände 14:12, 14:13, 15:13 auf das Endergebnis 16:13 einen echten "Arbeitssieg". Respekt und Gratulation dafür an unsere Kids. Damit verabschieden wir uns in die Weihnachtsferien und laden alle handballinteressierten Zuschauer zu unserem nächsten (garantiert wieder spannendem) Heimspiel am 27.01. um 13.00 Uhr gegen die TSG Wilhelmshöhe ein.

Es spielten: Felix Moog, Luis Rudolph, Lasse Salzmann, Paul Reinemund, Carla Rizzo, Emma Kratz, Jannis Mahn, Marco Wuu, Noah Eichel, Lasse Ullrich, Jonas Kohl, Luca Witzel.