Bericht 1. Herren SV Kaufungen 07 Handball
  Erste verpasst eine große Derby Überraschung!
  Spielbericht 1. Herren SV Kaufungen 07 - TSV Heiligenrode 22:23 (15:10)
  Herren Vor heimischem Publikum leistete unsere 1. Herrenmannschaft dem Favoriten und derzeitigen Tabellenzweiten, TSV Heiligenrode, über die gesamte Spielzeit großen Widerstand. Die zwei Punkte nahmen die Gäste aber am Ende trotzdem mit und das nicht unbedingt verdient.
Von Beginn an war klar, dass das Nachbarschaftsderby spannend werden würde, dafür hatte sich unser Team viel vorgenommen. Die Kaufunger Abwehr packte von Anfang energisch zu und erzwang so viele Ballverluste. Heiligenrode hatte Schwierigkeiten sich Chancen zu erarbeiten, zudem hielt unser Torhüter Dominik Schwarzer den ein oder anderen freien Torwurf. Im Positionsangriff spielte unsere Truppe klasse! Sie setzte mit einigen guten Auftakthandlungen spielerische Akzente. In Folge dessen lag man zur Halbzeit verdient mit fünf Toren in Front. In der zweiten Halbzeit fehlte die Durchschlagskraft im Angriff. Die Gäste steigerten sich in dieser Spielphase und konnten ausgleichen. Nach einem großem Kampf schaffte es unsere Mannschaft aber wieder sich noch einmal mit zwei Toren abzusetzen (22:20, 52. Spielminute). Eine Überraschung lag zu diesem Zeitpunkt in der Luft! Die sich bietende Chance, dem Tabellenzweiten ein Bein zu stellen, wurde in den letzten Minuten aus Kaufunger Sicht leider nicht mehr genutzt und so verlor man am Ende unglücklich mit einem Tor.

Fazit: Kleinigkeiten entscheiden enge Spiele! Hinterher lösten es die Gäste, insbesondere im Angriff, clever und siegen nach 60 Spielminuten.

Es spielten: Tim Ellebrecht (Tor), Dominik Schwarzer (Tor), Florian Alt (3), Marc Baake (1), Nils Bachmann, Christian Carle (1), Dennis Ferber (4), Patrik Rohde, Konstantin Schmuggerow (4), Lorenzo Schneider (2), Sebastian Störmer, Sebastian Tügel (6), Janis Wiemer (1), Niels Wiemer