Bericht 1. Herren SV Kaufungen 07 Handball
  Geschafft, erster Sieg im zweiten Saisonspiel!
  Spielbericht 1. Herren SV Kaufungen - HSG Wesertal II 25:24 (12:11)
  Herren Im zweiten Saisonspiel wusste unsere Erste, gegen die HSG Wesertal II, vor allem im kämpferischen Bereich zu überzeugen, wodurch sie sich letztendlich die ersten zwei Heimpunkte sicherte.
Von Beginn an entwickelte sich eine Partie zweier gleich starker Mannschaften. Unser Team arbeitete in der ersten Halbzeit im Deckungsverband gut, leistete sich aber im Angriffsspiel einige unnötige Fehlwürfe. Trotzdem konnten unsere Jungs die Begegnung ausgeglichen gestalten. Keine Mannschaft konnte sich im gesamten Spielverlauf vorentscheidend absetzen, das hieß Spannung bis zur letzten Sekunde, für die Kaufunger Fangemeinde. Kurz vor dem Schlusspfiff, beim Spielstand von 24:24, hielt der eingewechselte Torwart Tim Ellebrecht einen Siebenmeter der Gäste und im Gegenzug nutzte Lorenzo Schneider in doppelter Unterzahl seine Chance zum viel umjubelten Siegtreffer.

Besonders die letzten 10 Spielminuten hatten es in sich! Unsere Jungs kämpften aufopferungsvoll die Landesligareserve aus Wesertal, in einem echten Handball-Thriller regelrecht nieder. Für das bevorstehende Spiel gegen Eintracht Baunatal III wird dieser Sieg Auftrieb geben.

Fazit: Insgesamt zeigten sich die Männer von Trainer Mirko Dettmer verbessert, gegenüber der Auftaktniederlage in Külte. An der Durchschlagskraft im Angriff muss aber weiterhin gearbeitet werden.

Es spielten: Tim Ellebrecht (Tor), Lukas Logemann (Tor), Dominik Schwarzer (Tor), Florian Alt, Marc Baake (4/1), Nils Bachmann (4), Mirko Dettmer, Dennis Ferber (1), Florian Kroll, Lorenzo Schneider (3), Sebastian Störmer (9), Janis Wiemer (3), Niels Wiemer (1)



Tim Ellebrecht (links) und Neuzugang Lorenzo Schneider (rechts) sicherten die ersten zwei Heimpunkte gegen die HSG Wesertal II.